Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Brandstiftung in Gadebusch Mülltonnen vor SVZ-Gebäude in Flammen

Von svz | 27.09.2013, 12:09 Uhr

Vor drei Gebäuden in der Johann-Stelling-Straße in Gadebusch sind heute früh Müll- und Papiertonnen in Flammen aufgegangen.

Durch die Hitze des Brandes wurden drei Fenster des SVZ-Pressehauses so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass die äußeren Fensterscheiben zersplitterten und die Fensterrahmen in voller Ausdehnung brannten. Der Innenraum des Gebäudes war verraucht und musste gelüftet werden.

„Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Eingreifen eine weitere Ausdehnung des Feuers erfolgreich bekämpfen“, teilte André Falke von der Polizeiinspektion Wismar mit. Es sei nach ersten Erkenntnissen davon auszugehen, dass die Brände nur wenige Minuten zuvor gelegt worden waren. Brennende Papier- bzw. Mülltonnen gab es auch vor den Gebäuden mit den Hausnummern 12 und 26.

Hinweise zur Tat oder möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Gadebusch unter der Telefonnummer 03886-7220 entgegen. Die Brände waren gestern gegen 2.13 Uhr von Polizeibeamten während einer Streifenfahrt entdeckt worden.