Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Ehrung Großes Wettlächeln beim Unternehmerempfang

Von vobo | 26.02.2014, 22:15 Uhr

Wismarer Bauunternehmer Jörg Hinrichs ist Unternehmer des Jahres 2013 in Nordwestmecklenburg

„Ich wünsche mir, dass die Seele der Menschen in ganz Mecklenburg-Vorpommern lächelt und dieses Lächeln in die ganze Welt hinausstrahlen wird.“ Für Sozialministerin Birgit Hesse war die Teilnahme als Gastrednerin beim Unternehmerempfang des Landkreises Nordwestmecklenburg am Dienstagabend in der Markthalle im Alten Hafen Wismar wie eine Rückkehr nach Hause. Und als wäre die frühere Landrätin nie weggewesen und hätte nie etwas anderes getan – sie lächelte.

Dies allerdings in Konkurrenz mit Jörg Hinrichs. Denn auch der hatte allen Grund dazu: Der 49-jährige Inhaber der Bauunion Wismar GmbH wurde als „Unternehmer des Jahres 2013 in Nordwestmecklenburg“ geehrt.

Bis zum Schluss blieb ein Geheimnis, wem diese Ehre in diesem Jahr zuteil werden würde. Eine Auszeichnung, die mit dem stellvertretenden Kreishandwerksmeister und Obermeister der Bauinnung und auch ehrenamtlich stark engagierten Jörg Hinrichs, erstmals ein Unternehmer aus der Hansestadt Wismar entgegennehmen durfte. „Lob und Auszeichnungen fallen im Hintergrund und treffen stets Unschuldige“, gab sich der Geehrte bescheiden.

„Ich bin stets bemüht, für meine Mitarbeiter und Kunden ein zuverlässiger Partner zu sein. Und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.“

Als „Unternehmer des Jahres“ tritt Jörg Hinrichs die Nachfolge von Klavierbaumeister Matthias Kunze an, der seit über 20 Jahren das Piano-Haus Kunze in Alt Meteln betreibt, und im vergangenen Jahr noch von der damaligen Gastgeberin Birgit Hesse diese Ehrung entgegengenommen hatte.

Gut 200 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vertreter aus Gesellschaft und Politik waren nun am Dienstagabend der aktuellen Einladung des amtierenden Landrates Gerhard Rappen zum traditionellen Grünkohlessen in die Markthalle Wismar gefolgt.

Darunter unter anderem Wismars Bürgermeister Thomas Beyer, Kreistagspräsident Christian Albeck, die zweite stellvertretende Landrätin Kerstin Weiss, zahlreiche „Unternehmer des Jahres“-Preisträger der Vorjahre und mit Uwe Blaumann, dem Geschäftsführer der Palmberg Büroeinrichtungen + Service GmbH aus Schönberg, auch die „Unternehmerpersönlichkeit des Jahres 2013“ in Mecklenburg-Vorpommern. Fazit: Es war ein gelungener Abend für den Landkreis Nordwestmecklenburg, ein großer Abend für den „Unternehmer des Jahres“ Jörg Hinrichs, und ein irgendwie ganz besonderer Abend für die neue Sozialministerin Birgit Hesse.