Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Veelböken Gemeindevertreter Veelbökens treten zusammen

Von Redaktion svz.de | 01.01.2019, 20:49 Uhr

Neben der Straßenbaubeitragssatzung steht vor allem der geplante Breitbandausbau der Wemag im Fokus.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres kommen die Vertreter der Gemeinde Veelböken zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Beginn ist am Montag, dem 7. Januar um 18.30 Uhr im Gemeindehaus.

Neben der Einwohnerfragestunde, in der die Bürger der Gemeinde die Möglichkeit haben, sich mit Fragen, Problemen und Anliegen an die Gemeindevertreter zu wenden, steht auch der Bericht des Bürgermeisters auf der Agenda. Zudem steht die Aufhebung der Straßenbaubeitragssatzung der Gemeinde auf der Tagesordnung.

Im Fokus der kommenden Gemeindevertretersitzung steht jedoch der geplante Breitbandausbau der Wemag. Unter anderem wollen die Gemeindevertreter über mögliche Kabeltrassen der Wemag zum Netzausbau in Passow, Veelböken und Botelsdorf beraten. Des Weiteren wollen die Vertreter der Gemeinde Veelböken die Breitbandanschlüsse der gemeindeeigenen Objekte festlegen.

Außerdem wird es eine gesonderte Infoveranstaltung zum geförderten Breitbandausbau wird es am Freitag, 11. Januar, in Veelböken geben. Von 19 Uhr werden Mitarbeiter der Wemag vor Ort sein und über Details informieren. Die öffentliche Veranstaltung findet im Veelbökener Dorfgemeinschaftshaus, Botelsdorfer Damm 1, statt. Mehr Informationen dazu gibt es auch per Telefon unter 0385-7553755.