Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Lübstorf Gasprüfer im Landkreis unterwegs

Von SVZ | 13.02.2019, 05:00 Uhr

Für eine sichere und zuverlässige Erdgasversorgung ist eine regelmäßige Überprüfung der Erdgasanlagen unerlässlich.

Derzeit überprüft HanseGas Anschlüsse im Landkreis Nordwestmecklenburg. Die Netzbetreiber sind für die Versorgungsleitungen auf öffentlichem Grund und die Hausanschlussleitungen einschließlich der Hauseinführung samt Hauptabsperrung verantwortlich. Darüber hinaus stellen sie das Gasdruckregelgerät und den Zähler zur Verfügung. Hausbesitzer tragen die Verantwortung für die Innenanlage von der Hauptabsperrung bis einschließlich der angeschlossenen Erdgasgeräte. In diesem Jahr werden im Landkreis turnusmäßig in sechs Gemeinden die Hausanschlüsse durch HanseGas überprüft. Diese Überprüfung ist für den Kunden kostenlos. Die Prüfer sind bereits unterwegs, die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe des Jahres abgeschlossen sein. HanseGas wird über 1500 Gashausanschlüsse in den folgenden Gemeinden überprüfen: Boltenhagen, Gostorf, Lübstorf, Schönberg, Tarnewitz und Warin. Im Auftrag der Gasversorgung Wismarer Land führt die Firma außerdem rund 290 Kontrollen in den Gemeinden Alt Farpen, Bad Kleinen, Fährdorf (Insel Poel), Groß Strömkendorf und Kirchdorf durch, für das Gasnetz der Tierzucht Lotsen dann noch 32 weitere Hausanschlüsse.