Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Wismar Demos am 1. Mai sorgen für Einschränkungen

Von Redaktion svz.de | 24.04.2019, 05:00 Uhr

Aufgrund mehrerer Versammlungen am 1.

Mai in Wismar wird es zu Verkehrseinschränkungen kommen. Darüber informierten gestern Stadt, Landkreis und Polizei. Dies betrifft insbesondere die Altstadt sowie angrenzende Bereiche. Es wird in diesem Bereich zusätzliche Halteverbote sowie temporäre Straßensperrungen geben. Ebenso kann es zu vorübergehenden Einschränkungen des Nahverkehrs kommen.

In den betroffenen Stadtgebieten sollten sämtliche Gegenstände, die sich auf Verkehrsflächen befinden, ausreichend gesichert oder beseitigt werden. Die Recyclingcontainer für Glas, Papier und Textilien sollten am Demonstrationstag nicht genutzt werden. Weiterhin wird auf das entsprechend der Drohnen-Verordnung bestehende Flugverbot für Drohnen über Menschenansammlungen sowie über Einsatzorte der Polizei und Rettungskräfte hingewiesen. Ein derartiges Flugverbot besteht am Demonstrationstag für den gesamten Veranstaltungsraum.

Für Fragen hat die Polizeiinspektion Wismar am 30. April sowie 1. Mai von 8 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon unter der Telefonnummer 03841/203 235 geschaltet.