Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Gadebusch Blut spenden im Gymnasium

Von Redaktion svz.de | 06.02.2019, 05:00 Uhr

In der Stadt Gadebusch gibt es am Montag, 18.

Februar, sowie am Montag, 25. Februar, jeweils in der Zeit von 16 bis 19.30 die Möglichkeit, Blut zu spenden. Das Deutsche Rote Kreuz organisiert den Termin im Gadebuscher Gymnasium in der Agnes-Karll-Straße 20.

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene im Alter ab 18 Jahre Blut spenden. Wie das DRK informiert, können Mehrfachspenden bis zu einem Alter von 72 Jahren und Erstspende bis zu einem Alter von 64 Jahren dann vor Ort Blut spenden. Frauen können bis zu viermal, Männer bis zu sechsmal innerhalb von zwölf Monaten zur Ader gelassen werden. Zwischen den einzelnen Spenden muss jedoch jeweils ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Erstspender erhalten etwa 20 Tage nach dem Blutspenden einen Unfallhilfe- und Blutspender-Pass. Mögliche Blutspender werden gebeten, ihren Personalausweis, ihren Führerschein oder den Unfallhilfe- und Blutspenderpass zu dem Termin im Gadebuscher Gymnasium mitzubringen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.