Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Vor 20 Jahren Aus dem Alltag eines Richters

Von Redaktion svz.de | 05.02.2019, 05:00 Uhr

Vor 20 Jahren gewährte Richter Hinrich Dimpker einen Einblick in seinen beruflichen Alltag.

Eine handfeste Prügelei zwischen der Ehefrau und der Geliebten des Mannes, der Kampf der Nachbarn um eine Schneeschaufel oder der Streit um die Beule am Auto, die angeblich ein Hund verursacht hat. Wenn Hinrich Dimpker in seinen Akten blätterte, konnte er viel erzählen. Amüsantes, aber auch Schockierendes. „Es ist entsetzlich, was sich hier in den Dörfern hinter mancher Fassade abspielt“, sagte der Richter. Die Anzeigen würden zunehmen, doch das öffentliche Interesse hätte enorm abgenommen. Früher seien sogar Schulklassen aus Lützow zur Verbrechensprävention zu den Verhandlungen des Richters gekommen. Mittlerweile würde es nur noch zwei- oder dreimal im Jahr Gesprächsrunden in Jugendclubs geben.