Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Wismar Archivabend zu historischem Schiff

Von Redaktion svz.de | 20.02.2019, 19:30 Uhr

Einen Blick auf die maritime Geschichte der Hansestadt – dazu wird am Dienstag, 12.

März, eingeladen. Dann findet im Stadtarchiv der nächste historische Abend statt. Rainer Däbritz, den Freunden des Maritimen in Wismar kein Unbekannter, wird über die Schonerbrigg „Germania“ sprechen, erbaut 1873/ 74 in Wismar und 27,55 Meter lang. Dabritz hat die Geschichte der Brigg nachverfolgt, angefangen von den ersten Jahren „ohne Vorkommnisse“ über das schicksalhafte Jahr 1879 bis hin zum Ende des Schiffs um 1930. 1879 ist die „Germania“ bei der Ansteuerung auf Wismar mit einem englischen Dampfer kollidiert und gesunken, dänische Bergungsspezialisten haben sie gehoben. Bei der Bauwerft in Wismar wurde sie repariert und fuhr mit verschiedensten Heimathäfen bis 1930. Däbritz bringt als Anschauungsmaterial sein Modell der Brigg mit. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, Einlass im Stadtarchiv, Gerberstraße 9a, Tordurchfahrt ist ab 18.30 Uhr.