Wismar : Zweite Amtszeit für Hochschulrektor

Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister ist der neue Rektor der Hochschule Wismar.
Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister ist der neue Rektor der Hochschule Wismar.

Bodo Wiegand-Hoffmeister leitet Hochschule Wismar für weitere sechs Jahre

von
15. Juli 2019, 08:27 Uhr

Der alte Rektor ist auch der neue: Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister wurde auf der Sitzung des III. Erweiterten Senats der Hochschule Wismar erneut zu derem ersten Mann gewählt. Damit wird der 52-Jährige ab Februar kommenden Jahres weitere sechs Jahre die Hochschule Wismar leiten.

Der seit dem Jahr 2014 amtierende Rektor der Hochschule Wismar, Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister, konnte sich allerdings nicht wie erhofft im ersten Wahlgang gegen seinen Mitbewerber aus Dresden behaupten, sondern sich erst in einer spannenden finalen Abstimmung gegen den externen Kontrahenten aus Sachsen durchsetzen.

„Ich möchte mich bei allen Mitgliedern des Erweiterten Senats für das mir entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken“, so der Rektor unmittelbar nach der Wiederwahl und den zahlreichen Glückwünschen. Er ergänzt: „Ich freue mich, gemeinsam mit allen Hochschulangehörigen die anstehenden Aufgaben zu meistern und unsere Hochschule weiter voranzubringen.“

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen