Zerstörung mögliche Folge des Sturms

svz.de von
15. Januar 2019, 08:03 Uhr

Ein Bild der Zerstörung bot sich all jenen, die in den vergangenen Tagen von der Bushaltestelle bei Hellberg in Richtung Roggendorf fahren wollten. Denn das Dach des Wartehäuschen wurde zerstört. Seitdem verunstalten kaputte Dachziegel und Holzstücke den Platz. Bisher ist noch unklar, wie es zu dem Schaden kam. „Wir wissen noch nicht, ob es ein fehlgeleiteter Silvesterknaller war oder einfach nur eine Folge des Sturms“, erklärt Andreas Lausen, ehemaliger Leiter des Amtes Gadebusch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen