Ausstellung : Wismar zur Schwedenzeit

Im Sommer 2003 wurden die Schwedenköpfe montiert.
Im Sommer 2003 wurden die Schwedenköpfe montiert.

Astrid Gavini liest am 16. August und eröffnet Ausstellung im Stadtarchiv

von
13. August 2019, 05:00 Uhr

Eine Ausstellungseröffnung mit musikalischer Lesung passend zum Schwedenfest, das erwartet die Besucher am 16. August im Wismarer Stadtarchiv, zudem Archivverein und Stadtarchiv einladen.

Astrid Gavini zeigt ihre gemalten Werke zu „Wismars Schwedenzeit und die Schweden im Großen Nordischen Krieg“. Sie wird anschließend aus ihren neusten Büchern lesen. Die Buchautorin und -illustratorin schreibt Romane, bei der die Wismarer Geschichte im Mittelpunkt steht. Am Freitag wird sie aus einem Kriegstagebuch lesen – frei erfunden, aber historisch so korrekt wie möglich, dank der Beratung von Dr. Nils Jörn. Auch er wird an dem Abend zusammen mit der Autorin lesen.

Astrid Gavini hat in den vergangenen Jahren einige historische Romane mit dem Bezug zur Wismarer Schwedenzeit geschrieben. Ihr vierbändiges Werk „Seelen im Nebel“ erzählt vom schwedischen Soldaten Liam Malvin Lindkvist, den es nach Wismar verschlägt. Das Kriegstagebuch ist zeitlich vor den Wismarer Ereignissen angesiedelt. Ganz anders und mit manch einem Augenzwinkern hat sie ein weiteres Wismarer Buch zur Schwedengeschichte geschrieben: „Wie die Schwedenköpfe nach Wismar kamen“.

Wer schon immer wissen, wie die geheimnisvollen Schwedenköpfe in die Hansestadt kamen und was es mit dem jahrhundertealten Backstein auf sich, auf dem sich eine Hundepfote und Kinderfüße als Abdruck befinden, der findet in diesem Buch Antworten.

Die Lesung im Archiv wird von Christian Schmidtke, einem bekannten Wismarer Musiker, begleitet. Der Eintritt beträgt drei Euro zugunsten des Archivvereins. Mitglieder des Vereins haben freien Eintritt. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen