Wismar: Unfallfahrer überfährt Verkehrsinsel und flüchtet

von
16. April 2020, 15:36 Uhr

Bereits am 01. April, 01:00 Uhr, hielten Fußgänger einen Funkstreifenwagen in der Wismarer Altstadt an und informierten die Beamten über herumliegende Fahrzeugteile im Bereich des Kreisverkehrs an der Lübschen Straße. Die Polizisten nahmen den Ort des Geschehens nachfolgenden in Augenschein.

Dem vorgefundenen Spurenbild zufolge hatte dort ein Pkw, der offenbar aus Richtung Ulmenstraße kam, eine Verkehrsinsel überfahren und beschädigt. Dabei verlor das Fahrzeug, vermutlich ein weißer Skoda, mehrere Fahrzeugteile. Im Anschluss lenkte der unbekannte Fahrer seinen Pkw, der offenkundig Kühlwasser verloren hatte, stadtauswärts in die Lübsche Straße.

Die Polizei Wismar bittet nun um Hinweise zum Unfallfahrzeug und dessen Fahrer und nimmt diese unter der Telefonnummer 03841/203 0 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen