Wismar: Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

von
06. April 2020, 16:04 Uhr

Am frühen Abend des vergangenen Samstag ereignete sich ein Verkehrsunfall in Wismar Friedenshof, bei dem sich ein Radfahrer leicht verletzte. Der 75-Jährige, der den Rad- und Fußweg der Dammhusener Chaussee stadteinwärts befuhr, war im Bereich der Einmündung zum Begonienweg mit einem Pkw kollidiert. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte die 40-jährige Fahrerin aus Wismar die Vorfahrt des Radlers nicht beachtet. Der Verletzte wurde mit einem RTW in eine nahegelegene Klinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe vom ca. 1.000 EUR. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen