zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

18. August 2017 | 09:00 Uhr

Winterruhe am Garrensee

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Das Seengebiet um den Schaalsee auf Mecklenburger und Schleswig Holsteiner Seite ist in diesen Wintertagen einen Besuch wert. Insbesondere die kleinen Gewässer wie der Garrensee haben ihren Reiz.

Wenn die Gewässer gefrieren, zieht der eisglatte Spiegel die Menschen unwiderstehlich in seinen Bann. Vorsicht ist geboten, denn die noch viel zu dünne Eisdecke trägt Schlittschuhfahrer und Eisgänger nicht.

Zumal Scharen ungezählter Wasservögel das gefrierende Wasser offen halten. Strömungen und unterschiedliche Bodentemperaturen gilt es ebenso noch zu beachten.

Folglich ist das Genießen der Natur von sichere Ferne aus wesentlich besser. Nicht zuletzt wird man wie unser Leser Horst Kömme mit einer wunderschönen Abend-Lichtstimmung am Garrensee belohnt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen