Demern : Wenn ein Großer fällt, dann muss ein Kleiner folgen

von 07. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
dsc_0854

Demern | Viele hundert Jahre stand in Demern eine Blutbuche, bis sie im Jahr 2015 abgeholzt werden musste. Alt, krank und voller Pilze, der Baum musste weichen und hinterließ eine Lücke in dem Ort. Diese haben nun Mitglieder der „Aktiven Bürger für Königsfeld“ gefüllt. „Direkt vor den Stumpf der alten Blutbuche haben wir eine neue gepflanzt“, sagt Katharina Zah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite