zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

14. Dezember 2017 | 11:20 Uhr

Rehna : Weltstar des Sinti-Swing zu Gast

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Das Kloster Rehna präsentiert am 15. Februar einen Musiker von Weltrang: Samson Schmitt.

svz.de von
erstellt am 26.Jan.2014 | 00:00 Uhr

Das Kloster Rehna präsentiert im Februar wieder einen Musiker von Weltrang: Samson Schmitt. Sein Vater, Dorado Schmitt, gilt lange schon als Legende des Sinti-Swing, gemeinsam mit Stocholo Rosenberg mit dem Rosenberg Trio hat er in den vergangenen Jahrzehnten das Genre des Gypsy-Swing entscheidend geprägt. Schmitt brachte es zu Ruhm und reist mit seiner Musik um die Welt.

Genauso sein Sohn: Samson Schmitt. Der auch außerhalb Europas bekannte Musiker gibt nur wenige Auftritte in Deutschland und einen davon in Rehna. Nachdem sein kleiner Bruder, Sonny Amati Schmitt, vor fast einem Jahr bereits in der Klosterstadt zu Gast war, dürfen sich Freunde des Sinti-Swing nun auf Samson Schmitt freuen. Am Sonnabend, 15. Februar, treten Samson Schmitt & Friends im Gerichtssaal des Rehnaer Klosters auf.

Der berühmteste Vertreter des Sinti-Swing ist Django Reinhardt, der insbesondere im Quintette du Hot Club de France in den 1930-er Jahren mit dem Geiger Stéphane Grappelli, zu Ruhm und Bekanntheit gelangte. Die Kompositionen Reinhardts und die von ihm erweiterten Akkorde sind auch im 21. Jahrhundert immer noch ein wichtiger Bestandteil des Sinti-Swing-Repertoires. Auch wenn viele Musiker ihren eigenen Stil entwickeln oder bewusst versuchen, sich vom Sinti-Swing abzuheben, bleibt für jedoch alle Django Reinhardt der unangefochtene Meister und ein großes Vorbild.

Am 15. Februar werden Samson Schmitt an der Sologitarre, an der Rhythmusgitarre Nini Winterstein und am Kontrabass Christian Schwaß in Rehna zu erleben sein. Schmitt & Friends spielen, neben Stücken von Django Reinhardt, auch von Schmitt selbst komponierte und modernere Titel. Die Eintrittskarten für das Konzert gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro bei der Kloster- und Stadtinformation Rehna unter der Rufnummer 038872- 52765. Restkarten sind an der Abendkasse für 14 Euro erhältlich.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen