zur Navigation springen

Dorffest in Alt Steinbeck : Wasserski: Die Meisterschaft ruft

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

In Alt Steinbeck startet am 19. August die 5. Ausgabe des deutschen Wettbewerbes / Kultur und Familienfest in Vorbereitung

von
erstellt am 09.Aug.2017 | 20:45 Uhr

Es geht wieder los: Die 5. Deutsche Meisterschaft im Teichwasserski befindet sich in Vorbereitung. „Am kommenden Sonntag wollen wir den Probelauf für das diesjährige Spektakel starten“, sagt Birgit Gerdes. Sie gehört zum Organisationsteam der Krembzer Biker, die sich über Jahre für das sommerliche Spektakel am Kleinod vor den Toren von Alt Steinbeck engagieren.

Ohne das Miteinander wäre die Meisterschaft kaum denkbar. Die Seilzuganlage in Form eines Quads, Bühne und Festzelt sind längst wichtige Bestandteile. Insbesondere die Technik muss funktionieren, weshalb der Probelauf auf dem Teich unerlässlich ist. „Am Sonntag sind wir ab dem späten Vormittag vor Ort“ , verrät Gerdes .

Eine Woche darauf, am Sonnabend, 19. August, beginnt die heiße Startphase auf dem Parcours. „Wir freuen uns natürlich über jeden Teilnehmer und laden zum Mitmachen ein“, fügt Gerdes hinzu. Start ist ab 10 Uhr. Zur Stärkung befindet sich Schwein am Spieß in Vorbereitung. Wer sich lieber bewegen möchte, findet auf der Kinderhüpfburg als auch bei Spielen für Jung und Alt reichlich Auswahl. Bei einem Dorffest dieser Kategorie darf die Kultur nicht fehlen. Die Deelenstamper aus Gadebusch sorgen gemeinsam mit den Badower Big Boys“ für beste Unterhaltung zwischen 13 und 15 Uhr, bevor ab 20 Uhr DJ Robert mit Musik die Zeltparty am Dorfteich startet. Bevor sich der Tag dem Ende neigt, dürfen Gäste und die Teilnemer sich unter dem Zauber des Jubiläumsfeuerwerkes noch einmal ordentlich feiern lassen.

Ein Angebot, das sich sehen lassen kann. Ein Anspruch, den die Biker aufrecht erhalten möchten. Zudem gibt es freien Eintritt und es winken Geldpreise für die Erfolgreichsten bei der 5. Deutschen Meisterschaft im Teichwasserski von Alt Steinbeck. Zwölf Teilnahmeerklärungen liegen Uwe Stief als Koordinator bereit vor. Wer mitmachen will, der sollte sich in den kommenden Tagen bei Stief melden. Erreichbar ist der Mitorganisator unter der Telefonnummer 0171/4912417.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen