Rehna : Wählergemeinschaft stellt sich Bürgerfragen

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
05. März 2019, 19:26 Uhr

Im Vorfeld der Kommunalwahl wird auch die Alternative Wählergemeinschaft von Rehna mehre Infoveranstaltungen in der Stadt und den Ortsteilen anbieten. Dabei können Interessierte mit den Kandidaten der Wählergemeinschaft ins Gespräch kommen und mehr über die Ziele der AWG erfahren. Das kündigte deren Vorsitzender Matthias Maack an.

Am Mittwoch, 27. März, wird die AWG in Brützkow vor Ort sein und in Carlssons Scheune interessierten Bürgern Rede und Antwort stehen. Weitere Termine sind am 10. April in Löwitz, am 17. April in Nesow und am 24. April in Vitense geplant. Die Infoveranstaltungen finden in den dortigen Dorfgemeinschaftshäusern statt und beginnt jeweils um 19 Uhr.

Auch in der Stadt Rehna wird die AWG sich den Fragen der Bürger stellen. Die Infoveranstaltung dort findet am 8. Mai im Vereinsheim des MC Rehna statt. Beginn ist ebenfalls um 19 Uhr.

Die AWG will mit insgesamt 14 Kandidaten bei der Kommunalwahl in Rehna antreten. Einer von ihnen ist der amtierende Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg, der sich der Wiederwahl stellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen