zur Navigation springen

Holdorf und Kaeselow : Vollsperrungen wegen Bauarbeiten

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Verkehrsteilnehmer zwischen Holdorf, Lützow und Lübstorf müssen sich auf einige Behinderungen einstellen

svz.de von
erstellt am 14.Mai.2016 | 04:45 Uhr

Viel Geduld wird Verkehrsteilnehmern zwischen Holdorf, Lützow und Lübstorf in den nächsten Wochen abverlangt. Gleich mehrere Baustellen sorgen hier für Behinderungen. Das teilten das Amt Lützow-Lübstorf sowie das Straßenbauamt Schwerin mit.

So führt die Deutsche Bahn gleich an zwei Bahnübergängen der Region Tiefbauarbeiten durch, die eine zeitweilige Vollsperrung erfordern. Ab 27. Mai, 18 Uhr bis zum 31. Mai, 6 Uhr wird der Bahnübergang in der Ortslage Kaeselow voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab Kreuzung B 104/Abzweig Kaeselow über die B 104 Richtung Gadebusch und die Kreisstraße Richtung Reinhardtsdorf.

Darüber hinaus wird die Bahn auch am Bahnübergang in Holdorf Bauarbeiten durchführen. Ab 28. Mai,18 Uhr bis zum 31. Mai,18 Uhr wird dafür eine örtliche Vollsperrung in Holdorf an der B 104 und im Bereich Neu Benzin erforderlich.

Für die Erneuerung der Fahrbahn finden auf der L 05 in der gesamten Ortslage Lützow in der Zeit vom 18. Mai bis voraussichtlich 10. Juni Bauarbeiten statt. Der Verkehr wird halbseitig an der Baustelle vorbei geführt.

Darüber hinaus führt das Straßenbauamt Schwerin im Verlauf der B 106 zwischen Kirch Stück und Lübstorf eine Deckenerneuerung durch. Auch hier erfordern die Arbeiten die Vollsperrung der B 106 in dem genannten Abschnitt. Hier wird eine Vollsperrung im Zeitraum vom 23. Mai bis zum 28. Mai erforderlich. Die Umleitung erfolgt über Lübstorf, Seehof nach Schwerin und entsprechend in der Gegenrichtung. Die Kreuzung in Lübstorf bleibt einspurig mit einer Verkehrsregelung durch eine Lichtsignalanlage befahrbar. Restarbeiten nach dem 28. Mai sollen in halbseitiger Straßensperrung durchgeführt werden. Der Abschluss der Bauarbeiten ist bis zum 3. Juni geplant.

Außerdem sollten sich Verkehrsteilnehmer, die auf dem Weg aus Richtung Rehna nach Lübeck die Kreisstraße NWM 01 benutzen, auf eine allerdings nur kurzzeitige Vollsperrung des Bahnübergangs in Lüdersdorf einstellen. Diese erfolgt ab 21. Mai, 20 Uhr bis zum 22. Mai, 6 Uhr. Eine Umleitungsbeschilderung für Vollsperrung des Bahnübergangs an der Kreisstraße von Lüdersdorf nach Selmsdorf, wird ab Selmsdorf über Lübeck und Gegenrichtung gestellt. Die Vollsperrung in Lüdersdorf, Bahnhofstraße am Bahnübergang wird über eine örtliche Vorankündigungsbeschilderung gesichert. Dise wird ab 18. Mai gestellt.


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen