zur Navigation springen

Grevesmühlen: Casting für Piraten Open Air : Verstärkung für den alten Freibeuter

vom

Unter dem Titel "Der alte Freibeuter" bricht dieses Jahr Capt’n Flint zum neunten Mal beim Piraten Open Air in Grevesmühlen zu neuen Abenteuern auf. Bei einm Casting wurden am Sonnabend Statisten gesucht.

svz.de von
erstellt am 01.Apr.2013 | 05:32 Uhr

Grevesmühlen | Unter dem Titel "Der alte Freibeuter" bricht dieses Jahr Capt’n Flint zum neunten Mal beim Piraten Open Air in Grevesmühlen zu neuen Abenteuern auf. In dieser vorletzten Episode der "Schicksalshaften Begegnungen des Capt’n Flint" kommt er in New Providence seinem Ziel so nah wie noch nie und trifft auf seiner Suche nach dem alten Freibeuter, der ihn zum Schatz von Killigrew führen soll, unter anderem auf den legendären Piraten Bartholomew Roberts. Diese historische Figur kaperte seiner Zeit etwa 400 Schiffe und stellt beim Piratenspektakel auch für Flint eine Gefahr dar.

Neben Harald Wieczorek als Bartholomew Roberts, Peter Bond als Gouverneur und Benjamin Kernen als Capt’n Flint, stehen ab dem 21. Juni 45 Personen sowie acht Pferde auf der Bühne, die die Zuschauer in die Karibik des 17. Jahrhunderts entführen sollen. Ein Spiel um Liebe, Macht und Intrigen für Neulinge und Wiederholungstäter verspricht das Theater Grevesmühlen auch für die Saison 2013.

Noch ist jedoch einiges an Vorbereitung nötig, daher wurden nun, nachdem bereits die Suche nach Schauspielern und Stuntmen abgeschlossen ist, auch die restlichen 25 Statisten und Kleindarsteller gefunden. "Erfahrungsgemäß kommen vor allem Laiendarsteller zum Casting, die irgendwann schon einmal auf einer Bühne standen, nur manchmal sind es auch Leute, die ihre Grenzen austesten wollen und hier etwas Neues ausprobieren", erklärte der Intendant Peter Venzmer. An die Bewerber ist vor allem der Anspruch gestellt, optisch und körperlich ins Bild der Piraten, Soldaten oder Freudenmädchen zu passen. "Wichtig ist nicht ein besonderes Alter, die Statisten und Kleindarsteller müssen jedoch fit für die Bühne sein und eine gewisse Spielfreude entwickeln, da ist viel Kreativität und Teamfähigkeit gefragt", so der Intendant.

Bereits in der ersten Stunde des Castings erhofften sich zwölf Bewerber eine kleine Rolle beim großen Open Air, so auch der 26-jährige Henning Bresbach, der zum ersten Mal bei einem Casting war. "Es war für mich immer ein Lebenstraum auf der Bühne zu stehen, bisher habe ich mich nur nie getraut", sagt der Veranstaltungskaufmann und Promoter. Dieses Jahr brachte er den Mut auf und informierte sich rechtzeitig über den Castingtermin. Zum zweiten Mal dabei sind Nicole Thiede und ihre zwölfjährige Tochter Anne-Sophie. "Die ganze Zeit war göttlich, auch wenn es hart war", so die Grevesmühlenerin, die es sich deswegen nicht entgehen ließ, wiederzukommen. Die Proben für das neunte Piratenspektakel beginnen dann am 12. Mai. Nicole Thiede wird, wie zuletzt auch, in die Rolle eines Freudenmädchens schlüpfen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen