Verleugnet

svz.de von
05. Dezember 2013, 00:37 Uhr

Trotz der ersten winterlichen Böen, ein bisschen Raureif auf den Wiesen und einer gelegentlich kalten Nase hat eine Carlowerin bisher erfolgreich versucht den Winter zu verleugnen. Tapfer trug sie weder Mütze, Schal noch Handschuhe wenn sie das Haus verließ – schließlich war es ja erst November, Anfang Dezember und damit noch kein Winter, fand sie. Als sich nun allerdings in den vergangenen Tagen die ersten dicken Nebelschwaden zeigten und über das karge Land waberten, da konnte sie den Winter nicht mehr verdrängen. Nun hat die Dame aus Carlow also ihre Mütze, den Schal und die Handschuhe aus dem Schrank geholt und sich ins Unvermeidliche gefügt – in den Winter.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen