Dragun : Verantwortung für die Zukunft

von 25. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Kleidung im Bild symbolisiert als „das, was übrig bleibt“ für Regina Zacharski Erinnerungen.
Die Kleidung im Bild symbolisiert als „das, was übrig bleibt“ für Regina Zacharski Erinnerungen.

Künstlerin Regina Zacharski stellt ihr neues politisches Werk zur Erinnerungskultur vor

Das kleine Mädchen sitzt auf einem Haufen verwelkter Eichenblätter, ein Symbol für geschundene Seelen. Auf ihrer Kleidung ist mit Blut ein Judenstern gemalt, im Hintergrund lassen sich Teile der Stadt Warschau erahnen. Mit ihrem Werk „Erinnern und Vergessen“ greift Regina Zacharski die Frage der Schuld auf, die für das demokratische Zusammenleben in e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite