Halloween : Vampire machen Bülow unsicher

Die Kinder erschienen in den buntesten und schrillsten Kostümen zum Halloweenfest.
Die Kinder erschienen in den buntesten und schrillsten Kostümen zum Halloweenfest.

Dorfgemeinschaft Königsfeld lud zur verregneten Halloweenfeier

von
01. November 2018, 09:13 Uhr

Eine große schwarze Spinne krabbelt der Demernerin Lilly Ladewig mitten übers Gesicht. Auf dem Haar steckt ein Spinnennetz, ein roter Umhang und spitze weiße Zähne leuchten im Dunkel der Bülower Nacht. Die Fünfjährige hat sich für die Halloweenfeier der Dorfgemeinschaft Königsfeld so richtig herausgeputzt und auch noch schminken lassen. Gruselig haben sich allerdings auch viele andere Kinder verkleidet, sei es als Vampir, Teufel oder Spiderman.

Der Jury um die Bülowerin Nicole Bastian war die Verkleidung der fünfjährigen Lilly Ladewig allerdings einen ersten Preis bei der Wahl zum schönsten Kostüm wert. „Das ist ganz toll gelungen und sieht wirklich etwas gruselig aus“, sagte Nicole Bastian.

Zuvor hatten sie und die Jurymitglieder bereits die schönsten Laternen bewertet. Dabei räumte mit der Bülowerin Merle Burmeister eine Besucherin den ersten Preis ab, die auch bei der Wahl des schönsten Kostüms schon auf dem dritten Platz landete.

Bevor es dann auf eine Runde durchs Dorf ging, mussten ersteinmal die Regenschirme gespannt werden, denn der Regen hörte an diesem Abend einfach nicht auf. „Wir haben die Runde deshalb etwas verkürzt, aber auf jeden Fall wollen wir mit den schönen Laternen noch eine Runde durch das Dorf gehen“, sagte Dirk Nitzold, der für Musik und Unterhaltung im Dorfgemeinschaftshaus sorgte.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen