Gadebusch : Unklare Regeln für Gartenfeuer

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 09. März 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
feuer

Schwammige Formulierungen verunsichern Bürger beim Thema Gartenfeuer. Nur das Amt Rehna fährt flächendeckend einen klaren Kurs.

Die Einen kompostieren, die Anderen verbrennen und so werden auch in diesem Monat wieder Rauchschwaden aufgrund von Gartenfeuern aufsteigen. Doch längst ist nicht klar, was erlaubt ist und was nicht. Denn beim Thema Regelung von Gartenfeuern gleicht der Landkreis einem Flickenteppich. Hinzu kommen schwammige Formulierungen. Die Folge: Verunsicherung. E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite