Gadebusch : Umfrage zum Klimaschutz

An alle Haushalte in Gadebusch sind dieser Fragebogen samt  Infobroschüre verschickt worden.
An alle Haushalte in Gadebusch sind dieser Fragebogen samt Infobroschüre verschickt worden.

In Gadebusch soll der Energieverbrauch ermittelt werden

von
15. März 2019, 06:57 Uhr

Post vom Amt: In Gadebusch ist eine Umfrage zur Energieversorgung angelaufen. Dabei wollen sich das Amt Gadebusch und die Landgesellschaft MV einen Überblick über die bestehende Gebäudestruktur, deren Nutzung und Energieverbräuche verschaffen. Die Daten sind die Basis für ein Klimaschutzkonzept. Es soll einerseits die Energieverbräuche sowie die Kohlendioxid- und Treibhausemissionen der Stadt darstellen und andererseits mögliche Einsparpotenziale aufzeigen.

„Zur Darstellung des Energieverbrauches der Stadt werden die Angaben anonymisiert dargestellt“, sagt Matthias Jankowski vom Amt Gadebusch. Nach seinen Angaben können die ausgefüllten Fragebögen bis zum 15. April an das Amt zurückgeschickt werden. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig.

Auf dem Fragebogen kann zum Beispiel der jährliche Stromverbrauch eingetragen werden. Darüber hinaus können die Teilnehmer angeben, welchen Energieträger sie nutzen und ob eine Solarthermie- oder Photovoltaikanlage vorhanden ist. Darüber gibt es auf dem Fragebogen Platz für Anmerkungen, Wünsche, Fragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen