Rehna : Tuning-Freunde schicken Kinder auf die Rennstrecke

Um den Kindern den Gutschein zu überbringen, kamen die Tuning-Freunde mit ihren Autos nach Rehna. Hinterm Steuer dieses Cabriolets durfte Max Qualmann Probe sitzen.
Foto:
1 von 2
Um den Kindern den Gutschein zu überbringen, kamen die Tuning-Freunde mit ihren Autos nach Rehna. Hinterm Steuer dieses Cabriolets durfte Max Qualmann Probe sitzen.

Überraschung für Kinder des Jugendhilfezentrums Rehna. Die Car und Bike Crew MV überbrachte ihnen einen Gutschein, damit sie in Wittenburg einmal richtig aufs Gaspedal drücken können.

von
23. Mai 2014, 00:00 Uhr

Überraschung für Kinder des Jugendhilfezentrums Rehna. Die Car und Bike Crew MV überbrachte ihnen einen Gutschein, damit sie in Wittenburg einmal richtig aufs Gaspedal drücken können. Dort können die jungen Leute in Go Karts steigen und mit den motorisierten Flitzern ihre Runden auf einer Rennstrecke drehen. „Das ist eine super Aktion und etwas Besonderes für die Kinder und Jugendlichen. Wir sind für jede Unterstützung dankbar“, sagt Erik Siewert, pädagogischer Leiter der JHZ-Kleinstgruppe.

Den Mitgliedern der Car und Bike Crew MV um den Krembzer Christian Ballnus ging es vor allem darum, den Kindern eine Freude zu bereiten. „Sie können ja schließlich nicht jeden Tag Go Kart fahren“, so Ballnus. Nach seinen Angaben gibt es die Car und Bike Crew MV seit September 2011. Derzeit gehören dem Tuner-Club 23 Mitglieder an. Sie organisierten u. a. Tuning-Treffen in Gadebusch und Wittenburg.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen