zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

26. September 2017 | 23:58 Uhr

Wismar : Tolle Pflege in der Notaufnahme

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Das Pflegeteam des Sana Hanse-Klinikums wird zum beliebtesten in Mecklenburg-Vorpommern gewählt

svz.de von
erstellt am 25.Jul.2017 | 21:00 Uhr

In die Notaufnahme geht keiner gerne und freiwillig. Um so wichtiger herzliche und höchst kompetente Krankenschwestern und Pfleger, die nicht nur wissen, wie sie im Ernstfall reagieren müssen, sondern auch noch mit viel Herz und guten Worten den Patienten begegnen.

Das Pflegeteam der Zentralen Notaufnahme (ZNA) des Sana Hanse-Klinikums Wismar wurde nun zum Landessieger beim Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ des Verbandes der Privaten Krankenversicherer e.V. gekürt. Vielleicht auch, weil harte Zeiten hinter den Kolleginnen und Kollegen liegen – die ganze ZNA wurde umgebaut, auch technisch auf dem modernsten Stand gebracht und erweitert. Neue Räume, neue Wege, neue Computerprogramme, die im Notfall genauso funktionieren müssen wie die alten. Dazu das monatelange Arbeiten direkt neben einer Großbaustelle mit Presslufthammer und Einschränkungen. „Gerade in der Umbauzeit musste die Doppelaufgabe gelingen, eine super Notfallversorgung zu realisieren und gleichzeitig dem Patienten nicht spüren lassen, dass neben einer Baustelle liegt“, dankte der ärztliche Direktor Dr. med. René Keller dem ausgezeichneten Team. Schwester Karen Ernst: „Die Nominierung an sich war schon eine schöne Geste der Anerkennung für unsere Arbeit.“ Das ist Sinn und Zweck des Wettbewerbs: die höchst anstrengende und anspruchsvolle Arbeit in der Pflege würdigen und für den Berufsstand werben.

Daniel Schaffer vom Verband der Privaten Krankenversicherung e. V.: „Über 1,5 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland im Pflegebereich: Ob als Krankenpfleger, Altenpfleger, Kinderkrankenschwester oder Hebamme. Mit dem Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ möchten wir besonders engagierte Pflegerinnen und Pfleger auszeichnen.“

Mehr als 1000 Nominierungen gab es bundesweit, 400 davon schafften es ins „Voting“, 16 000 Stimmen wurden abgegeben, davon 500 in MV, die sich auf sechs Pflegeteams und eine Einzelperson verteilten. Die meisten Stimmen vereinte das Wismarer Team der Notaufnahme auf sich. Nun könnten die Kolleginnen und Kollegen sogar zum beliebtesten Pflegeteam ganz Deutschlands werden. „Ich werde ordentlich die Werbetrommel rühren“, versprach Wismars Bürgermeister Thomas Beyer bei der Preisverleihung.

Unter www.deutschlands-pflegeprofis.de werden im Internet nicht nur die Teams vorgestellt, ab sofort kann dort auch für das Wismarer Team und einen Bundessieg gestimmt werden.

 

Aus der Begründung zur Nominierung: Offenes Ohr für Sorgen und Nöte

„Die Schwestern und Pfleger der Zentralen Notaufnahme unseres Klinikums sind ein super Team. Fachlich höchst kompetent, hochmotiviert und gut gelaunt, versorgen sie täglich Patienten aus der Umgebung ebenso wie Urlauber unserer Region. Auch wenn es bei zirka 33  000 Patientenkontakten pro Jahr räumlich mal eng wird und die Wartezeit ansteigt – das Pflegeteam versucht stets auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen und für sie den Aufenthalt in der Notaufnahme so komfortabel wie möglich zu gestalten. Für Sorgen und Nöte von Patienten und Belegschaft haben die Pflegekräfte der ZNA immer ein offenes Ohr und bei Bedarf auch ausreichend Kaffee und Süßigkeiten parat. Team der ZNA – es macht Spaß mit Euch zu arbeiten! Ihr seid unsere beliebtesten Pflegeprofis!“

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen