Bürgermeisterwahl : Thomas Beyer bleibt Wismars Oberhaupt

svz_plus
Glückwunsch: Thomas Beyer (SPD, l.) nimmt von Herausforderer Hans-Martin Helbig (CDU/FDP/Grüne/Für Wismar) die Gratulation zur Wiederwahl entgegen.
Foto:
Glückwunsch: Thomas Beyer (SPD, l.) nimmt von Herausforderer Hans-Martin Helbig (CDU/FDP/Grüne/Für Wismar) die Gratulation zur Wiederwahl entgegen.

Die Beteiligung bei der Bürgermeisterwahl lag bei nur 45,3 Prozent.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
15. April 2018, 20:45 Uhr

Thomas Beyer (SPD) bleibt für weitere acht Jahre Bürgermeister der Kreisstadt von Nordwestmecklenburg. Das ergaben die Wahlen zum Stadtoberhaupt, zu der gut 35 000 der etwa 42 000 Einwohner von Wismar auf...

Jetzt registrieren, um SVZ+ Artikel zu lesen

Mit SVZ+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über SVZ+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter svz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

ahmTso eyeBr S(D)P biblet rüf eretiew ctah hreJa rigtmeüeBrser red tadssrtKei vno esow.emtrdlgbkerNncu sDa engebra edi Wnahel zmu edpboth,rtStaua uz edr utg 35 000 dre etwa 42 000 rEwheinon nvo amsiWr euafnuergf w.nera reD ihntbAasemr oetnkn ierbtes im setern Whlgaagn 36,5 nzetroP red agneebegnbe reesnäWtlimmh fua shic eeirevnn nud siomt neie vno nde rdei aredrrrfnosueHe geasetrtnbe lhicthSaw eeved.rmni eDi hunagegtilWibel lag bei rnu 3,45 nPer.otz

Ihc„ hatte tffhgeo und et,hlfüg ssda es im nesetr Waaghgnl anklepp nkö.etn amitD aenhb die Wräelh ioer,hnrto wsa iwr ni ned venenngaerg caht Jenahr ghmteac h.bnea rDfüa nib ich rhse kbdraan“b, gstea der grWlseaieh mntatirlube nhac edr zählsunguA edr tug 16 000 Sitmnme aus dne 23 a.olakWehnll

ereudF eib edn aeanlkzoeimrS,tod ngeal hsGietrec gginehen ebi edn errosaHeedefu.rnr iMt nru ,58 Ptnzroe dtulrtee oeslgAn sewTe itm edr Reont tnLeera nsi e.iZl „cönSh ist se icht,n rzetteL uz si.ne hcI ehse ised areb rewde asl snpilrheceö cnoh asl elNedegria rneime aeiPtr n.a Wir enthat nenie fmpkaWhla mit run sentäbkrcneh ntetlMi uz eühnf.r Im nkemdenom harJ snid auoKlwlnnhaemm, da rweed cih dereiw debai sein“, gitb shci der atiadnKd edr ranittlvAee üfr eaDdnthucsl mc.fräkpiseh

rWi„ ltlwone nengsteisw sda bEirnegs vno rvo tahc aehrJn denleorwieh dnu mdtesesnin henz oePrnzt rrhne.icee Ich ttheä irm enei hltShcwia ,wtüe“csngh os tsoHr mpre,uKn red aiaKtddn dre irPeta eiD e,Likn erd imt urn 97, erPotzn rde enWtlirmämshe ma ednE des ahegaltWs chnit unreifedz sein nek.not

chelBhbtaW-erao mi smreiWra tahasRu netrteevmu gtsnere Ad,neb dssa vor mlela das hawchecs hbcAeinndes nvo umpeKnr nud ewTes niee gciemhöl aSchithlw rieenhrtvd ntht.äe ndU asd zum eineedwLs nov anMastn-rHi l,bigeH edr lsa Kdatdani nov U,CD FDP, snüdBi 90/iDe rGnenü ndu edr krtinFao „ürF rWa“msi mmiinhre 1,03 tPoerzn rde tminmSe i.eerletz ur„Z hchSaiwlt ath es irdlee hintc rt.hiegec Donhcen benha rwi nei eksleeprtsab Ersgienb egegn ienne esbAmantrih ,erzeilt erd imt llmea egfmtupaturf aht, wsa er urz furügVegn h“t,eat atseg rde zieae.ttltewripZ

ürF nnredsnvtiUsä gresto eib laenl -eeeantidgBdarmntrrKsüei edi eirngeg b.iaegenhtluWlgi Mit unr 4,35 nePzrot agl eeisd hocn appnk wezi ezenPpruttonk unrte erd vro athc ha.Jner Der leta nud eneu e:üsrtrgeermiB sDa„ its nkei sieglvlö tasees.Dr rAbe se ttheä uhaudrsc eebsrs eins nne“n.kö

zur Startseite