Bürgermeisterwahl : Thomas Beyer bleibt Wismars Oberhaupt

von 15. April 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Glückwunsch: Thomas Beyer (SPD, l.) nimmt von Herausforderer Hans-Martin Helbig (CDU/FDP/Grüne/Für Wismar) die Gratulation zur Wiederwahl entgegen.
Glückwunsch: Thomas Beyer (SPD, l.) nimmt von Herausforderer Hans-Martin Helbig (CDU/FDP/Grüne/Für Wismar) die Gratulation zur Wiederwahl entgegen.

Die Beteiligung bei der Bürgermeisterwahl lag bei nur 45,3 Prozent.

Thomas Beyer (SPD) bleibt für weitere acht Jahre Bürgermeister der Kreisstadt von Nordwestmecklenburg. Das ergaben die Wahlen zum Stadtoberhaupt, zu der gut 35 000 der etwa 42 000 Einwohner von Wismar aufgerufen waren. Der Amtsinhaber konnte bereits im ersten Wahlgang 56,3 Prozent der abgegebenen Wählerstimmen auf sich vereinen und somit eine von den d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite