zur Navigation springen

Erfolgreich : Springreiter für Meistertitel geehrt

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Landkreis Nordwestmecklenburg würdigte Leistungen erfolgreicher Sportler in der Malzfabrik

svz.de von
erstellt am 07.Apr.2014 | 00:15 Uhr

Noch ziemlich genau an jede Sekunde ihrer Ritte am 15. März 2013 in Braunschweig können sich die beiden Gadebuscher Thomas Kleis und Philipp Makowei sowie der Poeler André Plath erinnern. Denn nach ihrem Auftritt in der Volkswagen-Halle standen sie als Deutscher Mannschaftsmeister im Springpferdesport fest. Das wurde am Freitagabend auf der Sportlerehrung des Landkreises Nordwestmecklenburg in der Grevesmühlener Malzfabrik noch einmal besonders gewürdigt.

Nach dem ersten Umlauf hatte das Nordwest-Mecklenburger Trio in Braunschweig nach drei makellosen Runden bereits vor den ebenfalls fehlerfreien Hannoveranern, die im zweiten Durchgang patzten, mit der besseren Zeit in Front gelegen. Mit dem Sieg von Thomas Kleis, Rang sechs von Philipp Makowei auf Balouna Windana und Platz zehn von Andre Plath auf Chacco von insgesamt 47 Startern waren die drei sogar unter den Top Ten in der Einzelwertung. Am Ende musste Thomas Kleis mit Questa Vittoria gegen Inga Czwalina (Fehmarn) und Cabras im Stechen antreten, weil M-V und Schleswig-Holstein nach zwei Umläufen punktgleich mit acht Strafpunkten auf Rang eins lagen. Der Gadebuscher blieb erneut fehlerfrei und gewann.

Das taten 2013 auch in einer Vielzahl die Motorsportler des MC Rehna, die für Siege, zweite und dritte Plätze bei Landesmeisterschaften im Motocross und Enduro als weitere regionale Mannschaft geehrt wurden.

Insgesamt kamen 2013 gleich 116 Landesmeister, 18 Norddeutsche Meister, zehn Deutsche Meister sowie ein Vize-Europa- und ein Vize-Weltmeister aus Nordwestmecklenburg.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen