Gadebusch : Sporthallenbau liegt trotz Corona-Krise im Zeitplan

von 31. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Fußbodenbelag fehlt noch, aber die Sportgeräte warten schon auf den Einbau.
Der Fußbodenbelag fehlt noch, aber die Sportgeräte warten schon auf den Einbau.

Bürgermeister schätzt, dass Bauwerk spätestens mit Beginn des neuen Schuljahres in Betrieb gehen kann

Vor der neuen Sporthalle in der Gadebuscher Heinrich-Heine-Straße sind Pflasterer dabei, die neuen Parkflächen herzurichten. In der von außen bereits blau gestrichenen Halle führen Fliesenleger und Elektriker ihr Handwerk aus. Die Deckenheizungen hängen, auf dem Fußboden liegen bereits die ersten Sportgeräte und warten auf den Anbau. Der Neubau der Spo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite