zur Navigation springen

SVZ verlost Freikarten für Motorradausstellung : Simsonclub stellt neueste Renner vor

vom

Kleine ganz groß: Hanjo Hermes ist gerade mal elf Jahre alt und schon ein begeisterter Mopedfan. Schrauben und auch schon mal die eine oder andere Runde auf abgesperrten Strecken fahren, sind seine große Leidenschaft.

svz.de von
erstellt am 16.Feb.2012 | 11:20 Uhr

Gadebusch | Hanjo Hermes ist gerade mal elf Jahre alt und ein begeisterter Mopedfan. Schrauben und auch schon mal die eine oder andere Runde auf abgesperrten Strecken fahren, sind seine große Leidenschaft.

Werner Lücht, ebenfalls aus Gadebusch, ist 67 Jahre älter. Auch der 78-Jährige teilt diese Hobbys und ist trotz seines Alters immer dabei, wenn der Gadebuscher Simsonclub unterwegs ist oder sich zu Ausfahrten trifft. Nur am Wochenende, wenn der Simsonclub seine selbstgebauten, getunten und kreierten Zweiräder der Marke Simson auf der bis Sonntag dauernden Motorradausstellung in der Schweriner Sport- und Kongresshalle ausstellt, kann das älteste Mitglied des Clubs nicht dabei sein. Eine Überraschungsbusfahrt mit einem hiesigen Unternehmen geht vor. Dafür vertritt das jüngste Mitglied, Hanjo Hermes, die Farben der Zweiradmechaniker und wird den Besuchern die Bauweisen und Geheimnisse der elf Maschinen näher bringen.

Mit dabei ist alles, was die Mitglieder des Gadebuscher Clubs 2011 entworfen und gebaut haben. Und das lässt sich auch jetzt wieder sehen. Der absolute Hingucker sind zwei reine Mopeds aus Aluminium. "Ja, das ist unser ganzer Stolz. Die haben wir in reiner Eigenleistung hergestellt", erklärte Jörg Abraham, Kopf und Gründer des Simsonclub. Lediglich 38 Kilogramm - also nur sieben Kilogramm mehr als das jüngste Mitglied - wiegt die Maschine und ist ausschließlich für Beschleunigungsrennen gedacht.

Die Feuertaufe bestand das Zweirad bereits im vergangenen Jahr, als Martin Rosch auf dem 50 ccm starken Gefährt beim Rennen auf dem Harzring Platz drei in der Klasse bis 65 ccm holte. Auch das zweite, etwas schwerere Moped, schaffte es auf Anhieb auf das Podest, denn Ann-Christin Abraham holte sich ebenfalls den dritten Platz mit dem 16,5 starken Aluminiummoped auf dem Harzring in der Klasse bis 80 ccm. Auch diese beiden Zweiräder sind am Wochenende auf der Motorradausstellung in Schwerin zu sehen.

Damit auch Sie, liebe Leser, die Ausstellung besuchen und sich die neuen Renner der Gadebuscher Tüftler anschauen können, verlosen wir heute drei mal zwei Karten für die jeweils von 9 bis 18 Uhr dauernde Motorradausstellung. Die ersten drei Teilnehmer, die unter der Telefonnummer 03886-3838 8222 ab genau 12 Uhr anrufen, können sich die Karten in unserer Geschäftsstelle abholen. Wer keine Tickets gewinnt, braucht nicht traurig sein, sondern kann sich beim Simsonclub in der Gadebuscher Heinrich-Heine-Straße vergünstigte Karten abholen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen