Grevesmühlen : Schüler debattieren sich nach Berlin

von
28. März 2019, 05:00 Uhr

Die Sieger des Landesfinales „Jugend debattiert“ stehen fest. Jugendliche aus Grevesmühlen und Wismar haben sich am Dienstag im Plenarsaal des Landtages Mecklenburg-Vorpommern für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Dort treten die Sieger vom 20. bis 22. Juni gegen die Konkurrenz aus allen anderen Bundesländern an. „Gute Debatten veranschaulichen, was unser demokratisches Gemeinwesen im Kern ausmacht. Mit der Kraft des Wortes werben Redner für ihre Positionen. Es zählen allein gute Argumente, die gegeneinander abzuwägen sind. Debattiert werden darf durchaus hart an der Sache, solange es fair geschieht“, so Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtages. In der Altersgruppe 1 - Klassen 8 bis 10 erreichte Martha Genzer vom Gymnasium am Tannenberg Grevesmühlen den zweiten Platz. In der Altersgruppe 2 – Jahrgangsstufen 11 bis 13 wurde Marica Komarow, vom Gymnasium am Tannenberg Grevesmühlen Erste, den zweiten Platz belegte Birte Redersborg vom Gymnasium am Tannenberg und den vierten Platz erreichte Julia Reichelt vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wismar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen