Ganzow : Schubert-Abend im Gutshaus

von
16. Juli 2019, 05:00 Uhr

Das nächste Konzert im Gutshaus Ganzow findet am Freitag, 16. August um 19 Uhr statt. Auf dem Programm stehen ausgewählte Lieder von Franz Schubert. Zu Gast sind Signe Heiberg (Soran) und Mira Teovilowa am Flügel.

Mira Teovilowa ist den Ganzower Konzertbesuchern bereits von eingen Konzertauftritten in der jüngeren Vergangenheit bekannt. Die gebürtige Bulgarin wurde in Wien zur Konzertpianistin ausgebildet und arbeitete unter anderem für Herbert von Karajan bei den Salzburger Festspielen. Sie war über fünf Jahre am Mozarteum in Salzburg und ist aktuell an der Musikhochschule in der Hansestadt Lübeck tätig. Seit 2006 ist sie zudem an verschiedenen Hochschulen in China tätig.

Signe Heiberg hingegen tritt zum ersten Mal in Ganzow auf. Die 1988 in Kopenhagen geboren Sopranistin studierte in Dänemark und Deutschland und ist Gewinnerin diverser Gesangswettbewerbe. Aktuell ist sie bei den Eutiner Festspielen in der Hauppartie als Amelia in Verdis Maskenball zu erleben. Die Veranstalter freuen sich die renommierten Künstlerinnen im Herrhaus zu begrüßen.

Platzreservierung unter Telefon 03886 / 3849051 oder per E-mail unter gutshaus-ganzow@web.de werden erwüscht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen