Schlagsdorf : Schlagsdorf richtet Hilfestelle ein

von 22. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Die Lage ist ernst, aber nicht unlösbar: Für vier Stunden sitzt Jens Strohschein täglich am Rechner und am Telefon, um für ältere und hilfsbedürftige Menschen da zu sein. Die sechsköpfige „Taskforce“ ist für die Einwohner der Gemeinde Schlagsdorf da.
Die Lage ist ernst, aber nicht unlösbar: Für vier Stunden sitzt Jens Strohschein täglich am Rechner und am Telefon, um für ältere und hilfsbedürftige Menschen da zu sein. Die sechsköpfige „Taskforce“ ist für die Einwohner der Gemeinde Schlagsdorf da.

Bürgermeister Ingo Melchin appelliert an Einwohner zur besonderen Rücksichtnahme und Einhaltung der Richtlinien

Auf dem Sofa liegt ein schnurloses Telefon. Daneben die Fernbedienung des Fernsehers, das Handy ist ebenfalls griffbereit. Auf dem Rechner sind aktuelle Nachrichten über das Corona-Virus und eine Einkaufsliste zu sehen. Jens Strohschein sitzt seit 10 Uhr Uhr im Wohnzimmer, informiert sich und andere und leitet schließlich alles an die entsprechenden S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite