Maifest mit DSDS-Star Daniel Lopes : Rasentraktor-Rallye: Bülow startet durch

Mit bis zu 100 Kilometer pro Stunde sind die Profifahrer unter den Rasenmähertraktorpiloten unterwegs. Fotos: Nietzold/zvs
1 von 2
Mit bis zu 100 Kilometer pro Stunde sind die Profifahrer unter den Rasenmähertraktorpiloten unterwegs. Fotos: Nietzold/zvs

Das erste Mai-Wochenende steht vor der Tür und das bedeutet wieder einmal Traktorlärm und Volksfeststimmung in Bülow. Traditionell feiert man hier vom 5. bis 6. Mai das große Maifest. Stargast wird Daniel Lopez sein.

von
04. Mai 2012, 11:38 Uhr

Bülow | Das erste Mai-Wochenende steht vor der Tür und das bedeutet wieder einmal Traktorlärm und Volksfeststimmung in Bülow. Traditionell feiert man hier vom 5. bis 6. Mai das große Maifest. Klein angefangen, hat sich dieses Event inzwischen zu einer weit bekannten Veranstaltung entwickelt, die mittlerweile sogar mit Stars wie Daniel Lopes aufwarten kann.

Los geht es am Samstag mit dem Familiennachmittag ab 14 Uhr. Auf der großen Festwiese stehen ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg, Kinderschminken und einem Areal für Pony-Reiten bereit. Mit einem großen "Kaffee- und Kuchenbuffet satt" sorgen die Frauen aus Bülow, Demern und Groß Rünz zusätzlich für das leibliche Wohl der Gäste. Hinzu kommen die freiwilligen Feuerwehren aus Demern und Groß Rünz, die an diesem Tag einmal die Kleinen hinters Steuer der großen Fahrzeuge lassen werden. Die Älteren können derweil ihre Kräfte im Bierkrugschieben und -stemmen messen. Den Veranstaltern ist es gelungen, für beide Festtage Hubschrauberrundflüge zu organisieren. Ein erfahrener Pilot wird mit seinem Fluggerät vor Ort sein und die Gäste zum "Fliegen" einladen .

Ab 20 Uhr beginnt der Tanz mit DJ Alex Stuth, der auch den durch die Castingshows "Deutschland sucht den Superstar" und das "Supertalent" sowie das "Dschungelcamp" bekannten Stargast des Abends, Daniel Lopes, begrüßen wird. "Natürlich sind einige Leute skeptisch, was Daniel Lopes anbetrifft. Er kann schon singen und den Text vergisst er auch nicht mehr. "Ich sehe das ganz positiv, so Dirk Nietzold, Mitorganisator der Bürgergemeinschaft Bülow-Warnekow. Mit Beginn der Dunkelheit wird in Bülow dann um 21.30 Uhr das Maifeuer entzündet. "Wir hoffen, mit diesem Event, viele Gäste in unserer Gemeinde begrüßen zu können und natürlich auf schönes Wetter", gibt sich Bürgermeister Klaus Babbe zuversichtlich.

Am Sonntag folgt dann mit der vierten Königsfelder Rasenmähertreckerrallye auf dem Festplatz in Bülow der nächste Höhepunkt. Vor drei Jahren aus einem Spaß heraus entstanden, erschienen 2010 bereits 2000 Gäste. Für dieses Jahr wurden die Planungen etwas überarbeitet, denn die Ansprüche sind größer geworden. Mittlerweile hat sich die Rallye schon einen guten Namen gemacht in der Rennsportszene der "Treckerverrückten". Auch diesmal haben sich Fahrer aus ganz Deutschland angemeldet. Durch die finanzielle Beteiligung zahlreicher Sponsoren ist es zu dem möglich geworden, Siegprämien in der Profiklasse aufzubringen und Sonderläufe zu veranstalten.

Dirk Nietzold: "Die Kerle sind echt ein bisschen verrückt, sie investieren viel Zeit und Geld in ihre Maschinen. Manche Trecker haben einen Wert von 20 000 Euro und erzielen Geschwindigkeiten bis zu 100 Kilometer pro Stunde. Es ist schon eine Augenweide, die Trecker fahren zu sehen."

Es wird wieder ein Team Rehna/Bülow an den Start gehen und die Profis herausfordern. Frank Dallmann, ein erfahrener Motocrosser vom MC Rehna, konnte 2011 den Vizeweltmeister hinter sich lassen, jetzt will er mehr, denn spektakulär ist seine Fahrweise. Natürlich gibt es auch wieder Rennen in der Hobbyklasse. Dort werden Teilnehmer aus der Gemeinde und weiteren Umgebung erwartet. Mit den Hobbyfahrern hat alles angefangen und diese sollen auch ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung bleiben.

Der originellste Trecker soll an diesem Tag auch gefunden werden. Als Lohn warten auf die Teilnehmer Auszeichnungen, Pokale und Medaillen. Mitmachen können alle ab 12 Jahren (12-17 Jahre nur mit schriftlicher Genehmigung der Eltern). Die genauen Regeln werden am Renntag bekannt gegeben. Die Anmeldung ist noch bis zum Veranstaltungstag um 10 Uhr unter Tel. 0170/9212867 möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen