Wer wollte, bekam den Baum auch geliefert : Ran an die Bäume

Hajo Kahl, Mitglieder der Gemeindevertretung, Andy Oldenburg mit Tochter Laura-Isabelle, Eckhard Scherwinsky, Jonas Blöcker und Niklas Scherwinsky (v.l.) am Weihnachtsbaumstand in Bülow.
Foto:
1 von 2
Hajo Kahl, Mitglieder der Gemeindevertretung, Andy Oldenburg mit Tochter Laura-Isabelle, Eckhard Scherwinsky, Jonas Blöcker und Niklas Scherwinsky (v.l.) am Weihnachtsbaumstand in Bülow.

„Aktive Bürger für Königsfeld“ organisierten Weihnachtsbaumverkauf

svz.de von
16. Dezember 2013, 11:00 Uhr

Frisch geschlagene Nordmanntannen, Blautannen und Fichten, die zu Weihnachten festlich geschmückt für weihnachtliche Stimmung sorgen sollen, waren gestern in Bülow heiß begehrt.

Erstmals hatte die Wählergemeinschaft „Aktive Bürger für Königsfeld“ einen Weihnachtsbaumverkauf organisiert und mit ihrem Serviceangebot, den gekauften Baum auch frei Haus zu liefern, viele Käufer angesprochen. „Mit einer so riesigen Nachfrage haben wir nicht gerechnet“, freute sich Hajo Kahl, Gemeindevertreter der „Aktiven Königsfelder“ und an diesem Tag auch Weihnachtsbaumverkäufer. „Gerade unser Angebot, die Christbäume nach Hause zu liefern, fanden viele unserer Kunden toll. Besonders ältere Bürger freuten sich über unseren Lieferservice“, so Kahl. Für weihnachtliche Stimmung sorgte auch ein Weihnachtsmann, der die kleinen Kunden mit einer süßen Überraschung begrüßte. „Ich freue mich immer ganz doll, wenn schon drei oder vierjährige Kinder unsere schönen alten Weihnachtsgedichte auswendig aufsagen können“, erklärte der extra zum Weihnachtsbaumverkauf angereiste Weihnachtsmann. „Dafür spendiere ich dann gerne eine besonders große Tüte mit Weihnachtsüberraschungen“, fügte er hinzu. Ohne ein Gedicht aufsagen zu müssen, durften sich die großen Kunden über einen Becher Gratis-Glühwein freuen, den die „Aktiven Bürger für Königsfeld“ ausschenkten.



zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen