Wismar : Psychisch krank: Film und Gespräch

von
03. Juni 2019, 05:00 Uhr

Wem kann ich mich anvertrauen? Mit wem kann ich über meine Sorgen und Nöte sprechen? Wo erhalte ich Unterstützung? Nach dem 45 Minuten langen Film „Wir sind hier!“ gibt es im Filmbüro Wismar, Bürgermeister-Haupt-Straße 51, ein Gespräch zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“. Zu Wort kommen Kinder psychisch kranker Mütter, Mädchen und Jungen, aber auch eine inzwischen erwachsene Tochter. Die Jugendlichen beschreiben eindrucksvoll ihre Erfahrungen, Ängste und Nöte. Beginn ist am Mittwoch, 5. Juni, um 15.30 Uhr. Eintritt frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen