Jury würdigt Konzept : Preis für Engagement in Gadebusch

von 17. April 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Die Akteure der Initiative „kultursegel“ freuen sich über den Preis: Karl Heinrich Wendorf, Georg Stucke, Majella Münz, Rebekka Gebert und Elisaweta Sorokin (v. l.)
Die Akteure der Initiative „kultursegel“ freuen sich über den Preis: Karl Heinrich Wendorf, Georg Stucke, Majella Münz, Rebekka Gebert und Elisaweta Sorokin (v. l.)

Initiative „kultursegel“ möchte Musikakademie aufbauen und im Schloss ansiedeln

Die Arbeit einer in Gadebusch tätigen Initiative ist mit dem größten Musikvermittlungspreis im deutschsprachigen Raum gewürdigt worden. Die „kultursegel“ gGmbH bekam jetzt während einer Online-Verleihung den 14. „Junge Ohren Preis“ in der Kategorie „Programm“ mit dem Themenschwerpunkt „Ländlicher Raum“. Laut Fachjury entwickelt „kultursegel“ ein schlü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite