Wismar : Plattenbauten werden saniert

von 20. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
 Rutsche und Spielturm stehen bereits auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft Haffburg.
Rutsche und Spielturm stehen bereits auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft Haffburg.

Veranschlagt sind 936 500 Euro – Neuer Spielplatz ist fast fertig

Die Häuser 1 und 2 der Gemeinschaftsunterkunft Haffburg in Wismar sollen noch in diesem Jahr saniert werden. Laut Landrätin Kerstin Weiss (SPD) ist die Finanzierung seit dem 14. Januar 2020 gesichert. Veranschlagt sind 936 500 Euro brutto. Der barrierefreie Umbau des Erdgeschosses in Haus 1 soll 160 300 Euro brutto kosten. „Die Baugenehmigung liegt vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite