zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

18. November 2017 | 00:22 Uhr

Grevesmühlen : Piraten-Crew sticht in See

vom

Das Piraten Open Air Theater ist in Grevesmühlen mit einer grandiosen Premiere in die Saison gestartet. Mehr als 1300 begeisterte Besucher erlebten die schicksalhaften Begegnungen des Capt’n Flint.

svz.de von
erstellt am 21.Jun.2013 | 07:52 Uhr

Grevesmühlen | Das Piraten Open Air Theater ist mit einer grandiosen Premiere in die aktuelle Saison gestartet. Mehr als 1300 begeisterte Besucher erlebten die schicksalhaften Begegnungen des Capt’n Flint. Das Stück "Der alte Freibeuter" ist eine neue spannende Episode, die Capt’n Flint zu neuen Abenteuern in die Weiten der Karibik treibt.

Dem Ensemble gehören Benjamin Kernen, Martin Semmelrogge, Peter Bond, Dustin Semmelrogge, Michael Heuel, Harald Wieczorek, Marc Zabinski, Claudia Gericke u.v.a. an. Die Schauspieler konnten es kaum erwarten, das Publikum zu fesseln und mitzunehmen auf die Reise in das 17. Jahrhundert.

Mit 9000 Quadratmetern Spielfläche ist das Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen eine der größten Freiluftspielstätten Deutschlands. Auf der Open Air Bühne entstanden wieder Kulissen zu Land und zu Wasser, die die Besucher in diesem Jahr auf die Inselwelt der Bahamas führt. Alle können sich auf eine actiongeladene und spannende Geschichte freuen.

Theater-Intendant Peter Venzmer hofft in dieser Spielzeit auf bis zu 60 000 Besucher. Für Nordwestmecklenburgs Landrätin Birgit Hesse sind die Piraten ein wertvoller Werbeträger für den Landkreis und das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Zu sehen ist das Stück "Der alte Freibeuter" bis zum 7. September. Vorstellungsbeginn: dienstags bis sonnabends jeweils um 19.30 Uhr, sonntags um 16 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen