Gadebusch : „Pferde und Klassik“ mit der Neubrandenburger Philharmonie

philharmonie-action

Reitershow und Orchestermusik auf dem Zuchthof Makowei

svz.de von
26. Juli 2015, 23:39 Uhr

Die Kombination von faszinierender Reitershow und feuriger Orchestermusik lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Gadebusch. Diesmal wird die Neubrandenburger Philharmonie auf dem Zuchthof Makowei zu Gast sein. Unter Leitung von Generalmusikdirektor Sebastian Tewinkel präsentiert das Orchester aus der Vier-Tore-Stadt am 19. September von 17 Uhr an beschwingte Melodien aus der Feder von Johann Strauß, Franz von Suppe und Johannes Brahms. Virtuose Kunststücke auf der Violine zelebriert der ungarische Stargeiger Jozsef Lendvay, der zusammen mit den Philharmonikern u. a. Ravels Rhapsodie „Tzigane“ interpretieren wird. Die Neubrandenburger Philharmonie hat sich in ihrer fast 65-jährigen Geschichte zu einem weit über die Landesgrenzen hinaus anerkannten erstklassigen Klangkörper entwickelt. Jährlich lädt das Orchester zu zehn Anrechtskonzerten, mehreren Konzertnächten, Sonder- und Festkonzerten sowie zu Schulkonzerten und kammermusikalischen Darbietungen ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen