zur Navigation springen

Svz-Aktion „Leser schenken Freude“ : Päckchen für die Kinder vor Ort

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Marie-Luise Boeck: „Es ist mir wichtig, den Kindern etwas geben zu können. Diese Spende bleibt vor Ort, deshalb unterstütze ich.“

svz.de von
erstellt am 03.Dez.2015 | 16:40 Uhr

Zahlreiche SVZ-Leser beteiligen sich an unserer Aktion „Leser schenken Freude“. Somit füllt sich seit dem ersten Aufruf der Gabentisch für die 130 Kinder, die über die Tafel Gadebusch Unterstützung in der Region Gadebusch-Rehna-Lützow erfahren.

Mit unserer Päckchenaktion zur Weihnachtszeit wollen wir als SVZ mit Ihnen, liebe Leser, Kinder aus der Region ein wenig Freude zu Weihnachten schenken. Mit dabei ist Margitta Sponholz: „Es ist eine gute Aktion für die Kinder. Nichts ist schöner, als ein Päckchen öffnen zu können“, sagt die Gadebuscherin. Nach dem Aufruf in der SVZ packte sie für einen Jungen und ein Mädchen ein Päckchen und überreichte es der Redaktion.

Freude schenken, dafür hat sich auch Marie-Luise Boeck entschieden. Die Gadebuscherin zögerte nicht lange und beteiligt sich: „Es ist mir wichtig, den Kindern etwas geben zu können. Diese Spende bleibt vor Ort, deshalb unterstütze ich.“

Noch bis zum 21. Dezember läuft die SVZ-Aktion „Leser schenken Freude“ mit der Tafel in Gadebusch. Wir wollen den Kindern, die keinen Einfluss auf ihre soziale Situation haben, mit den Geschenken eine Freude bereiten. Dazu gehört die Organisation einer Weihnachtsfeier in Gadebusch und das persönliche Überreichen von Geschenken an die Kinder. Liebe Leser, liebe Unternehmen, beteiligen Sie sich an unserer schönen Weihnachtsaktion!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen