Demern : Orgelklänge verzaubern

von 12. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Andächtig lauschten die Vereinsmitglieder auch den Anekdoten zur Mehmelorgel von Christoph Minke.
Andächtig lauschten die Vereinsmitglieder auch den Anekdoten zur Mehmelorgel von Christoph Minke.

Demerner bringen Kultur in ihre Dorfkirche

Demern | Die rötliche Farbe an den weißen Wänden verblasst. Auf dem Backsteinboden stehen Bänke, an deren Enden Kerzen flackern. Feuchte Kühle liegt im Raum – und Stille. Und in eben diese schallt unvermittelt ein Klang wie ein ganzes Orchester. Virtuos gleiten die Finger von Christoph Minke über die Tastatur der kleinen Orgel, seine Füße über deren Pedale. Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite