Rieps : Neuer Bürgermeister wird in Rieps vereidigt

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
06. Juni 2019, 05:00 Uhr

Knapp drei Wochen nach den Kommunalwahlen wird es am Donnerstag, 13. Juni, in Rieps eine der ersten konstituierende Sitzungen der neuen Gemeindevertretungen im Amtsbereich Rehna geben. Beginn ist um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Dort wird diese Sitzung vom ältesten gewählten Gemeindevertreter eröffnet. Dies wird Manfred Sosnowski sein.

Im Verlauf dieser Sitzung werden der bisherige Bürgermeister Uwe Tollgreve und dessen Stellvertreter die Ernennung des neuen Gemeindeoberhauptes vornehmen. Dies ist Dirk Fröhling, der bei der Bürgermeisterwahl 130 Stimmen auf sich vereinen konnte. Sein Gegenkandidat Achim Bohmhammel kam auf 107 Stimmen.

Den Sprung in die Riepser Gemeindevertretung schafften Uwe Tollgreve, Alexander Balck, Michael Stührenberg und Iris von Ellm von der Wählergemeinschaft Rieps sowie Manfred Sosnowski und Sandra Strehle-Pollheim von der Wählergruppe „Frischer Wind“.

Der Eid der Wahlgewinner

Nach den Kommunalwahlen wird es in den nächsten Wochen in zahlreichen Gemeinden konstituierende Sitzungen geben. Dabei erfolgt einerseits die Verpflichtung der neuen Gemeindevertreter, andererseits die Ernennung des Bürgermeisters. Dieser legt dabei diesen Diensteid ab: „Ich schwöre, das Grundgesetz für die Bundesrepubilk Deutschland, die Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen