Von einer Landkarte für den schnellen Überblick über den Amtsbereich Lützow-Lübstorf bis zu Kennenlerngutscheinen – die Leitende Verwaltungsbeamtin Ines Brincker und Kerstin Wiegert (r.) vom Einwohnermeldeamt Lützow freuen sich schon auf das Begrüßungspaket.

Von einer Landkarte für den schnellen Überblick über den Amtsbereich Lützow-Lübstorf bis zu Kennenlerngutscheinen – die Leitende Verwaltungsbeamtin Ines Brincker und Kerstin Wiegert (r.) vom Einwohnermeldeamt Lützow freuen sich schon auf das Begrüßungspaket.

Amt Lützow-Lübstorf schnürt kunterbuntes Begrüßungspaket

svz.de von
13. Mai 2017, 05:00 Uhr

Immer mehr Menschen zieht es aus den Städten hinaus in ländliche Regionen. 760 neue Einwohner begrüßt allein das Amt Lützow-Lübstorf durchschnittlich pro Jahr. Damit diese sich zwischen Schweriner See und Rosenower Fichten nicht nur in den eigenen vier Wänden so richtig wohlfühlen, sondern sich darüber hinaus schnell in bestehende Gemeinschaften integrieren, hat sich das Amt etwas ganz Besonderes einfallen lassen – ein Begrüßungspaket für Neubürger.

Herz- und Ausgangsstück des Paketes ist eine Bürgerinformationsbroschüre, die wertvolle Tipps und eine Vielzahl von Ansprechpartnern aus allen Bereichen des täglichen Lebens beinhaltet. „4000 Exemplare haben wir davon drucken lassen. Wir wollten diese aber nicht einfach nur an jeden Haushalt verteilen“, sagt Ulrike Waldraff. Da sei ihnen die Idee gekommen, die Broschüre Neubürgern bei der Anmeldung im Einwohnermeldeamt gemeinsam mit einem Begrüßungspaket zu überreichen. So etwas hätten sie auch schon mal woanders gesehen. Gesagt, getan. So begann die Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit im Amt Lützow-Lübstorf ein Paket zu schnüren, das den Neubürgern Lust auf mehr an ihrem neuen Lebensmittelpunkt machen soll.

Schnell war klar, dass es dabei nicht primär um Einkaufsgutscheine oder ähnliche Rabattaktionen gehen soll. „Wir wollen mit dem Begrüßungspaket die Neueinwohner einladen, das gesellschaftliche Leben vor Ort kennenzulernen und sich dort einzubringen“, erklärt Ulrike Waldraff. Entsprechend bunt bestückt wird sich dieses voraussichtlich ab Juli präsentieren. Eine Landkarte für den schnellen Überblick über den Amtsbereich, ein Tourenplan der Müllentsorgung, ein Überblick über das Bildungspaket in Nordwestmecklenburg, ein kostenloses Probe-Abonnement der Schweriner Volkszeitung und vor allem: Kennenlerngutscheine. Mit denen präsentieren Vereine vom Schützen- über Heimat- oder Seniorenverein bis zum Fußballklub ihre Angebote, laden zu Schnupperkursen oder Trainingseinheiten ein.

„Unser Amtsbereich hat viel zu bieten: tolle Restaurants sowie vielseitige Kultur-, Sport- und Freizeitangebote. Jeder Einzelne trägt zum ländlichen Leben bei und jeder soll sich hier wohlfühlen“, sagt Amtsvorsteher Helmut Haberer. „Jeder soll etwas von dem Begrüßungspaket haben. Unsere neuen Bürger auf der einen und die Vereine auf der anderen Seite. So kann das Begrüßungspaket dazu beitragen, Vereine zu stärken, Nachwuchsarbeit zu fördern und Mitgliederzahlen zu stabilisieren. Deshalb rufen wir alle Vereine, aber auch Firmen auf, sich an dieser Aktion zu beteiligen“, sagt die Leitende Verwaltungsbeamtin Ines Brincker.

Vereine, Firmen, aber auch Kirchengemeinden, die Interesse an einer Mitmachaktion und vielleicht sogar einen konkreten Vorschlag für die Gutscheinaktion haben, können sich noch per E-Mail an die Adresse presse @luetzow-luebstorf.de oder auch telefonisch unter der Rufnummer 038874/30227 bei Ulrike Waldraff im Amt melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen