LÜTZOW : Nazi-Name wohl nur schwer zu löschen

Auszug aus dem Eintrag der Internet-Enzyklopädie Wikipedia.
Auszug aus dem Eintrag der Internet-Enzyklopädie Wikipedia.

Wikimedia-Mitarbeiter rät Lützowern, weitere Persönlichkeiten bei Wikipedia einzustellen

von
27. November 2015, 17:12 Uhr

Sollte der in Lützow geborene NS-Kriegsverbrecher Georg-Henning Graf von Bassewitz-Behr unter der Rubrik „Töchter und Söhne der Gemeinde“ weiterhin in der Internet-Enzyklopädie Wikipedia geführt werden? Diese Frage wird nach Veröffentlichung unseres gestrigen Beitrags „Lützow will Nazi-Namen löschen“ nicht nur in und um Lützow diskutiert. Die Lützower Amtsleiterin und Bürgermeister Tino Waldraff wollen sich dafür einsetzen, dass der Beitrag gelöscht wird.

„Nun ja, wenn Bassewitz-Behr ein Sohn des Ortes ist, wird man schwerlich daran rütteln können“, sagt Jan Apel. Der Berliner ist bei Wikimedia Deutschland, dem hinter Wikipedia stehenden Förderverein, zuständig für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Er empfiehlt den Lützowern, weitere Persönlichkeiten des Ortes unter der Rubrik einzutragen. „Dann relativiert sich so ein Eintrag wie der von Georg-Henning Graf von Bassewitz-Behr.“

Um den Beitrag des Bassewitz-Behr dauerhaft zu löschen, müsste man sich per E-Mail mit Wikipedia in Verbindung setzen und die Löschung mit einer entsprechenden Begründung beantragen. Freiwillig tätige Administratoren prüfen einen solchen Antrag und entscheiden, wie damit umgegangen wird.

Georg-Henning Graf von Bassewitz-Behr ist verantwortlich für den Mord an 45  000 Zivilisten in der Nähe von Dnjepropetrowsk und dafür zu 25 Jahren Straflager verurteilt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen