Ratzeburg : Nandus schaffen es auf die Leinwand

svz+ Logo
„Da guckst Du“, heißt dieses Nandu-Bild der Malerin Monika Zweiniger.

Eine Ratzeburger Künsterlin hält die Tiere in Bildern fest.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. Juni 2019, 09:02 Uhr

Unzählige Male sind die freilaufenden Nandus zwischen Herrnburg und Schlagsdorf bereits fotografiert worden. Nun schafften es die Laufvögel sogar auf die Leinwand. Zumindest auf die Leinwand der Ratzeburg...

izäUneglh elMa dnsi eid leinrefduneaf sNdnua snzhicwe grruHnber nud laSgfschrdo esiretb rotiraefogtf rdwo.ne nuN nafcesthf es ide Lvuaölgfe gaosr fau edi nLniew.da Zntusimed uaf eid daeinnLw der Rzgreuabtre nnelsrKitü iaMnok .Zewigrnei Sei metal ieeds tceiinserh txeoEn und teizg iedes maenumsz tmi anedrne reenWk ni rreih aunletkle etAnsgluuls e“sderbeneu.f„L eDi fhnlnesebreo M,itvoe eid nhac aeAsugs dre Kennsürlti afu eensiR nud ni dre atNur fegegeninan enruw,d ensllo nus an dei scheönn inDge ni ersdie letW ni.renern uZ eshne its ieeds eAlluusgnst onch bis mzu 91. usugAt mi eiurKhssa gRtubzare.

iDe etegügrbi eiernlrniB eelbt und teberaeit aengl ni Könl udn tsi vor ölfwz eraJhn nahc Rteaugbzr kegnmmoe. eiD lMeirae berbteti sei akvit stei 0122 nud gzeiet iher kreWe siberte ni nhererem iagneeornl s.geunAnltsleu

zur Startseite