zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

17. Dezember 2017 | 14:56 Uhr

Dorf Ganzow : Mülllaster sorgt für Stromausfall

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

von
erstellt am 05.Sep.2014 | 19:30 Uhr

Ohne elektrischen Strom mussten Freitag früh mehrere Haushalte in Dorf Ganzow auskommen. Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer hatte beim Rangieren in einer engen Straße einen Kabelverteilerkasten der Wemag Netz GmbH umgerissen und dadurch einen mehrstündigen Stromausfall in der Ortschaft verursacht. Wie Dr. Diana Kuhrau auf SVZ-Anfrage erklärte, waren von dem Stromausfall neun Haushalte betroffen.

Gegen 6 Uhr wollte der Lkw einer Müllentsorgungsfirma in dem Ort den Hausmüll abholen. Beim Rangieren in der engen Straße stieß der Fahrer mit seinem Lkw beim Rückwärtsfahren gegen den dortigen Kabelverteilerkasten und riss diesen aus der Verankerung. Während am Fahrzeug kein Sachschaden festgestellt wurde, wird der Schaden am Verteilerkasten auf etwa 2000 Euro geschätzt, teilte die Polizei mit.

Mitarbeiter der Wemag AG und der Uelitzer Elektrotechnik und Kabelbau GbR Karnatz rückten an, um den Schaden zu beheben. Sie holten den beschädigten Kabelverteilerkasten aus der Verankerung und setzten einen neuen Kasten. Nach Angaben der Wemag waren gegen 11.30 Uhr alle vom Stromausfall betroffenen Haushalte wieder am Stromnetz.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen