zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

21. Oktober 2017 | 23:39 Uhr

Karneval 2014 : Mühlen Eichsen im Reisefieber

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Carneval Club lädt zum Abenteuer ein: Seit September laufen die Vorbereitungen für die Feiern im Februar – und jetzt geht es in den Endspurt

svz.de von
erstellt am 23.Jan.2014 | 00:00 Uhr

Laute Musik und fröhliches Gelächter schallen durch die Flure der Mühlen Eichsener Turnhalle: Das Männerballett des Eichsener Carneval Clubs (ECC) hat Probe. Lisa Thiele tanzt vor, zehn Männer reihen sich hinter ihr ein und versuchen im Takt bleiben. Es klappe schon ganz gut, doch bis zum 8. Februar müsste noch ein bisschen geübt werden, sagt Karsten Thiele, Chef des Männerballetts schmunzelnd.

Seit Dezember tanzen die Männer zweimal in der Woche. „Die Koordination ist die große Herausforderung für uns, alles muss bis ins letzte Detail stimmen“, sagt Thiele. Also noch einmal: Die Männer stellen ihr Bier beiseite, rücken die Jogginghosen zurecht und gehen wieder in Position. Die Musik beginnt und die Herren fangen an zu tanzen.

Schottland, Russland, Afrika und Japan – der 1972 gegründete Karnevalsclub startet in seine 42. Saison mit einer Reise um die Welt. Das Motto: Der ECC im Reisefieber. „Über unser Thema sind wir in diesem Jahr auf der ganzen Welt unterwegs – das wird eine schöne Geschichte werden“, freut sich Thiele schon auf die kommenden Veranstaltungen. Freuen können sich auch die Besucher, nämlich auf die Männertruppe in Frauenkleidern, die neben dem Tanzen auch Sketche zum Besten geben wird, die Funkengarde – die Profis unter den Eichsener Tänzern –, die Büttenrednerin und Bänkelsänger, die wieder selbstgeschriebene Lieder präsentieren werden. Die Band „Gruppe Nord“, will mit Livemusik die Gäste zum Tanzen bringen. „Am 1. Februar wird die Turnhalle ausgeräumt und für den Karneval vorbereitet“, erzählt Reino Döffinger, Vorstandsmitglied beim ECC. Und das bedeutet Fingerspitzengefühl: Es gibt nur eine Steckdose in der Halle, die so verkabelt werden muss, dass Band, Tresen und Deko angeschlossen werden können. Zur Generalprobe am 7. Februar muss alles fertig sein.

Die erste Abendveranstaltung findet am 8. Februar um 20 Uhr in der Turnhalle in Mühlen Eichsen statt. Am Sonntag, 9. Februar, gibt es den Rentnerfasching um 14 Uhr. Am Freitag drauf, 14. Februar, beginnt um 20 Uhr die zweite Karnevalsparty. Die dritte Feier findet am Sonnabend, 15. Februar, ebenfalls um 20 Uhr statt. Am Sonntag, den 16. Februar, kommen die Kleinen zum Zug: Ab 14 Uhr ist Kinderfasching angesagt. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Feiern. Die Karten gibt es bei Reino Döffinger unter: 0173- 1713956.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen